Verzögerte Verzögerungen: Deutschland liefert schwere Waffen wohl erst im Winter an die Ukraine.

Kann Olaf Scholz nicht oder will er nicht? Hat vielleicht der Kreml irgendetwas gegen Olaf Scholz in der Hand ?

Oder was ist der Grund, dass die Waffenlieferungen von Deutschland immer wieder unter schwer nachvollziehbaren Argumenten verzögert werden? Das ist die Frage, die seit Monaten im Raum steht und die jetzt den ganzen Raum füllt.

Der Ringtausch mit Griechenland macht die Sache nicht schneller. Griechenland möchte seine uralten sowjetischen Panzer an die Ukraine natürlich erst abgeben, wenn es von Deutschland die etwas moderneren Marder-Schützenpanzer erhalten hat, was aber scheinbar auch dauert. In Deutschland macht man die Dinge ja lieber langsam, aber gründlich.

Die Rheinmetall würde die Marder Schützenpanzer ja eigentlich gerne direkt und zeitnah an die Ukraine liefern, aber das möchte Herr Scholz nicht.

Zudem sei die Ankündigung um den Tausch auch für Hersteller Rheinmetall überraschend gewesen, der die Marder der Ukraine direkt verkaufen wollte.

Quelle ZEIT ONLINE

Und auch das von Olaf Scholz großmundig angekündigte Flugabwehrsystem könnte wohl noch ein Weilchen dauern.

Kurz nach der Ankündigung des Bundeskanzlers, der Ukraine ein Luftabwehrsystem und Mehrfachraketenwerfer zu liefern, deutet ein Medienbericht auf monatelange Verzögerungen hin. Nach Informationen des Business Insiders dürfte das zugesagte Iris-T-System erst im November oder Dezember einsatzbereit sein. 

Quelle ZEIT ONLINE

Auch die Lieferung des Mehrfach-Raketenwerfers Mars II, den Deutschland an die Ukraine liefern will, wird sich wohl noch etwas verzögern. Es müsse nämlich noch ein Software-Update aufgespielt werden, damit man damit auch Munition aus den USA und Großbritannien abschießen könne. Und wir wissen ja alle, wie schwierig Software-Updates sind.

Schwierigkeiten gibt es offenbar auch beim Mehrfachraketenwerfer Mars II. Vier Systeme sollten geliefert werden – doch dem Business Insider zufolge ist weniger als die Hälfte der 40 deutschen Einheiten einsatzfähig. Zudem können sie derzeit noch keine Munition aus den USA oder Großbritannien verschießen, ein notwendiges Software-Update könnte ebenfalls Monate dauern.  

Quelle ZEIT ONLINE

Aber ansonsten bleibt es womöglich bei der Aussage von Olaf Scholz: Russland dürfe nicht gewinnen, die Ukraine müsse bestehen.

Bis dahin hat die Ukraine immerhin die 5000 deutschen Helme, die ja auch schützen, falls irgendjemandem mal eine Haubitze auf den Kopf fallen sollte. So etwas könne nämlich ohne Helm unangenehme Verletzungen nach sich ziehen.

Was ist der Grund für all diese Verzögerungen? Hat vielleicht, wie manche mutmaßen, der Kreml irgendetwas in der Hand gegen Olaf Scholz? Olaf Scholz, der bei dem Wirecard-Skandal als Finanzminister seltsame Gedächtnislücken aufwies ? Wirecard, dessen Chef Masalek scheinbar in Moskau untergetaucht ist?

Sind die Gründe, die die Bundesregierung für die immer wieder verlängerte Verzögerung der Waffenlieferungen angibt, stichhaltig, oder steckt etwas anderes dahinter ?

Die Zukunft wird es wohl zeigen. Es wird sich aber auch zeigen, ob es für die Ukraine eine Zukunft gibt. Wäre sie alleine von deutschen Waffen abhängig, sähe ihre Zukunft wohl sehr düster aus.

Genauer können Sie diese nachdenklich machenden Dinge hier nachlesen.

2 Gedanken zu “Verzögerte Verzögerungen: Deutschland liefert schwere Waffen wohl erst im Winter an die Ukraine.

    1. Pazifismus funktioniert innerhalb eines Rechtsstaates und einer Demokratie. Gegenüber einem brutalen Angriffskrieg hat Pazifismus leider seine Grenzen. Auch, wenn es kein sonderlich schöner Gedanke ist, gegen einen solchen Angriff können Waffen helfen. Und der Friede insgesamt wird ohnehin nur dadurch gewährleistet, dass ein Angreifer sich nicht traut, anzugreifen, weil der Angegriffene gut bewaffnet wäre, sich also glaubhaft verteidigen könnte. Das ist auch der Grund, weshalb die Länder innerhalb der NATO eine so lange Zeit des Friedens erlebt haben bisher: man greift sie besser nicht an. Allerdings ist die NATO ein reines Verteidigungsbündnis.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..