Das Wahlalter senken auf 16 Jahre?

In den 70er Jahren wurde in Deutschland das Wahlalter von 21 auf 18 Jahren gesenkt, so liest man auf der Titelseite der aktuellen ZEIT. Warum also nicht das Wahlalter noch weiter senken, wo gerade die dringenden klimatischen Probleme primär nicht mehr die älteren Wähler betreffen dürften, sondern die jungen Menschen. Sollten sie nicht auch wählen dürfen? Der Artikel beantwortet dies mit ja. Eine Frage lässt er aber aus. Würde das Wahlalter für die Bundestagswahl in Deutschland auf 16 gesenkt werden, könnten die jungen Wähler also zwei Jahre früher wählen als bisher. Umgekehrt heißt das aber, in zwei Jahren dürfen sie … Das Wahlalter senken auf 16 Jahre? weiterlesen

Quarantäne ohne Lohnfortzahlung. Richtig so?

Deutschland zieht bei der Bekämpfung der Pandemie ab November neue Seiten auf. Menschen, die sich aus gesundheitlichen Gründen prinzipiell impfen lassen können, dies aber nicht tun, müssen ab November, sofern sie an dem Coronavirus erkranken und demzufolge in Quarantäne müssen, auf eine Lohnfortzahlung verzichten. Nun gibt es bei dem ein oder anderen Politiker die Sorge, jemand, der eigentlich in Quarantäne müsste, könnte aus diesen Gründen heraus seine Infektion dem Arbeitgeber einfach nicht mitteilen und trotzdem in die Arbeit gehen, wo er dann andere Mitarbeiter anstecken könnte. Andererseits könnte man hier entgegnen, dass Arbeitgeber, sofern das rechtlich zulässig ist oder wird, … Quarantäne ohne Lohnfortzahlung. Richtig so? weiterlesen

„Für Deutschland. Aber normal“

Eben musste ich im Radio einen Werbespot der AFD hören. Das ist die Partei, die womöglich künftig wegen dem Vorwurf des Rechtsextremismus vom Verfassungsschutz beobachtet werden könnte und in Teilen bereits beobachtet wird. Man solle sie laut dem Werbespot also wählen, „für Deutschland, aber normal.“ Nun wissen wir natürlich seit der Pandemie, dass „normal“ nicht automatisch „normal“ bedeutet. Die Normalität in der Pandemie ist eine andere Normalität als vor der Pandemie. Aber was meint dieser Wahlwerbespot? Was empfindet eine Partei, die wohl in Teilen rechtsextrem ist, als normal? Wenden wir uns gedanklich zwei Beispielen zu, bei denen nicht groß diskutiert … „Für Deutschland. Aber normal“ weiterlesen

Entschuldigung wegen Drohnenangriff in Afghanistan

Das Pentagon hat Fehler eingeräumt bei einem Drohnenangriff in Afghanistan im August. Man habe geglaubt, Terroristen mit einer Drohne in die Luft zu sprengen, habe aber dummerweise etwa 7 Kinder und insgesamt mindestens zehn Personen ins Jenseits befördert. So ist das eben bei Drohnenangriffen. Erstmal schießen, danach kann man sich ja notfalls entschuldigen und ganz geknickt sein. Aber gut, aus deutscher Sicht kann man da natürlich leicht auf einem hohen moralischen Ross sitzen, weil man selber ja tendenziell eher nur Brunnen gräbt in fremden Ländern im Rahmen militärischer Einsätze, ohne sich derartigen Risiken einer potentiellen Fehleinschätzung allzusehr auszusetzen. Entschuldigung wegen Drohnenangriff in Afghanistan weiterlesen

Und Frieden auf Erden

Würden alle Menschen so auf ihre Mitmenschen achten, als handelte es sich um Menschen, die ihnen nahestehen und lieb und wertvoll sind, bräuchten wir keine Polizei, keine Gerichte, keine Richter, kein Militär und gar nichts. Man könnte sein Fahrrad, sein Auto, seine Wohnung und sein Haus unabgesperrt lassen, nichts würde passieren. Keine Überfälle, keine Diebstähle, keine Straftaten. Es würde einfach Frieden auf Erden herrschen. Das ist der Gedanke, wenn Jesus das Doppelgebot der Liebe formuliert. Liebe Gott von ganzem Herzen und deinen Mitmenschen, wie dich selbst. Und Frieden auf Erden weiterlesen

Impfprämien?

Irgendein Fußballfunktionär aus München wurde im Radio zitiert, der glaubt, halb München würde sich sofort bereitwillig impfen lassen, wenn man zusätzlich zur Impfung kostenlos ein Ticket für einen Besuch des FC Bayern in der Allianz Arena erhalten würde. Soweit die Theorie. Zum einen müsste man natürlich erstmal Fußballfan sein, zum anderen dann einer des FC Bayern, aber falls das alles zutreffen sollte, wäre immer noch die Frage, wieso jemand, der kostenlos eine Impfung erhält, die ihn vor schwerster Krankheit und Tod schützt, zusätzlich noch eine Prämie bekommen sollte? Impfprämien? weiterlesen

Der Präsident der Deutschen Bundesbank über Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlich-keit und Europa | Interview

Interview von Sven Lilienström mit Dr. Jens Weidmann. Die Deutsche Bundesbank ist die Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist eine eigenständige und politisch unabhängige Institution. Als Teil des … Der Präsident der Deutschen Bundesbank über Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlich-keit und Europa | Interview weiterlesen