Impfungen

Die Geschwindigkeit bei den Impfungen unterscheiden sich leicht. USA: Warpspeed. Deutschland: Schneckenpost. Aber ansonsten ist alles im Lot. Ach ja, in Deutschland steigen gerade die Infektionszahlen wieder, im gleichen Atemzug gibt es viel zu wenige Impfungen und viel zu wenig Testkapazitäten, aber die Politik lockert den Shutdown. Was kann da schon passieren. Achso, übrigens, Landtagswahlen stehen an in Deutschland. Impfungen weiterlesen

Johnson & Johnson

In den USA soll der hochwirksame Impfstoff von Johnson & Johnson demnächst zugelassen werden. Und in völlig ungewohnter Schnelligkeit für die EU könnte die Zulassung desselben Impfstoffes dann im März erfolgen. (März 2021!) Ich habe derweil dummerweise ein Bild im Kopf, das ich nicht mehr wegbekomme. Wenn ich mir überlege, wie die beiden Johnsons ausschauen könnten, muss ich immer an die beiden Typen von Fritz Kola denken. Aber egal. Johnson & Johnson weiterlesen

Deutschland. Impfweltmeister der Langsamkeit

In Deutschland sind derzeit mit der ersten Impfung 4,52 % der Bevölkerung geimpft. Nehmen wir mal an, das ganze Debakel geht nicht schon seit Mitte Dezember, sondern der Einfachheit halber rechnen wir einfach mal nur Januar und Februar. Würde das in diesem Tempo weitergehen, wären dementsprechend dann Ende April 9 % der Bevölkerung geimpft und Ende August 18 %. So gewinnt man keinen Wettlauf gegen eine Pandemie. Aber es soll ja angeblich schneller werden. (Langsamer geht ja kaum mehr) Aber bleiben wir einfach optimistisch. So können wir die Pandemie überwunden haben, noch bevor Godot kommt. Deutschland. Impfweltmeister der Langsamkeit weiterlesen