Roderich

Gestern im Fernsehen sah ich jemanden, der mit Vornamen doch tatsächlich Roderich heißt. Wenn man es einmal euphemistisch betrachtet, wollten die Eltern dem kleinen Roderich wohl einen einprägsamen und ungewöhnlichen und originellen Vornamen für sein Leben mitgeben. Man muss neidlos sagen, das ist ihnen gelungen. Nun vermute ich eine starke Zunahme von Roderichs unter den Neugeborenen. Roderich weiterlesen

Bayern. Der wahre Grund, weshalb die Faschingsferien ausfallen

In Bayern müssen die Schüler und Lehrer dieses Jahr ohne Faschingsferien auskommen. Vordergründig wird damit argumentiert, dass in dieser Zeit versäumter Lernstoff aus dem Distanzunterricht aufgearbeitet werden solle. Und in der Tat muss man vordergründig zugeben, dass diese Argumentation nicht … Bayern. Der wahre Grund, weshalb die Faschingsferien ausfallen weiterlesen

Deutschland in der Pandemie. Weshalb die Schulen offen bleiben sollen

Heute am Donnerstag, 5.11.2020, meldete das Robert-Koch-Institut Rekordzahlen von Neuinfektionen mit dem Coronavirus, fast 20.000 an einem Tag. Seit letztem Montag gilt ein Shutdown in ganz Deutschland für einige Bereiche, beispielsweise für Restaurants und Kneipen und Bars. Die Schulen aber … Deutschland in der Pandemie. Weshalb die Schulen offen bleiben sollen weiterlesen

Weshalb Schulen und Kitas auch in der Pandemie offen bleiben sollen

Schulen gelten (aufgrund mittlerweile vielerorts recht gut umgesetzter Hygienemaßnahmen in Deutschland) keineswegs als die Hauptinfektionsträger, sondern die große Anzahl der Neuinfektionen in Deutschland wird im privaten Bereich und möglicherweise auch noch im Bereich von Restaurants, Bars, Kneipen und Gaststätten vermutet. … Weshalb Schulen und Kitas auch in der Pandemie offen bleiben sollen weiterlesen

Sonett vom Bett

Das Bett ist ein herrlicher Ort;Wir kuscheln uns hier im Winter,Zeugen im Liebesrausch Kinder;Hauchen manches zärtliche Wort. Im Bett sind Freud und Leid vereint;Hier ereilen uns die Träume,Suchen die Fantasien Räume;Wird manch bitt’re Träne geweint. Vom Kindbett geht das Leben aus,Das Krankenbett ist uns ein Graus;Ins Glück führt uns das Ehebett. Im Schlaf vergeht die meiste Zeit,Und irgendwann ist es so weit;Das Nachtlager wird Sterbebett. Rainer Kirmse , Altenburg Sonett vom Bett weiterlesen