Ist das alles echt hier?

Vor einiger Zeit stellte mir einmal ein recht kleines Kind eine tiefe philosophische Frage: ist das alles echt hier, die Menschen, die Welt? Eine gute Frage eigentlich. Ist das echt, ist das wirklich, ist das real, der Urknall, der aus dem Nichts gekommen ist und einfach so da war, das Universum, das sich ins Nichts ausdehnt, die Menschen, die sich einfach so durch Evolution entwickelt haben und von denen jeder Einzelne aus etwa 80 Billionen Körperzellen bestehen (was eine horrende Zahl!), Menschen, die ein Bewusstsein besitzen, ohne dass man das irgendwie zufriedenstellend erklären könnte? Ich antwortete dem Kind damals, ja, … Ist das alles echt hier? weiterlesen

Gott* mit Genderstern

Die Katholische Studierende Jugend, was für einen Verein das auch immer sein mag, schreibt offensichtlich neuerdings Gott* mit einem Genderstern. Dadurch wolle man das katholische Gottesbild irgendwie entstauben und moderner machen. Man wundert sich, dass die vom Papst noch keinen auf den Deckel bekommen haben. Ansonsten bin ich mir selber noch nicht ganz schlüssig, was ich davon halten soll. Im Prinzip, ja, warum nicht. Kann man schon machen. Gott* ist ohnehin immer größer als alles, was wir uns vorstellen können. Ihn* allein auf die männliche oder weibliche Rolle festzulegen, wäre natürlich schon sehr menschlich gedacht. Menschliche Geschlechtlichkeit ist ohnehin nur … Gott* mit Genderstern weiterlesen

Emotional und rational. Wie sind wir Menschen?

Viele Menschen glauben, sie könnten recht rational entscheiden, aber dann kommen ihnen die Emotionen dazwischen. Menschen sind einfach keine Roboter. Die Emotionen spielen immer eine Rolle bei uns. Das ist schon in der Bibel der Fall. Ein sehr reicher junger Mann kommt zu Jesus und fragt, was er tun sollte, um das ewige Leben zu erhalten. Jesus sagt zunächst, er solle sich an die Gesetze halten. Der junge Mann meint, das tue er schon längst. Daraufhin sagt Jesus etwas, was man eigentlich überhaupt nicht erfüllen kann. Er sagt nämlich: gib deinen Reichtum den armen Menschen. Traurig geht der reiche junge … Emotional und rational. Wie sind wir Menschen? weiterlesen