Ist die Demokratie in Gefahr? Interview mit Uwe Heimowski

Kürzlich gab es eine Großdemonstration in Berlin vor dem Deutschen Bundestag. Menschen, dicht gedrängt, ohne Mindestabstand und oftmals ohne Mund-Nasen-Schutz, demonstrierten gegen die Aktualisierung des Infektionsschutzgesetzes. Dazu eine Einschätzung. David Müller interviewt Uwe Heimowski, den Beauftragten der Deutschen evangelischen Allianz … Ist die Demokratie in Gefahr? Interview mit Uwe Heimowski weiterlesen

Hohes Niveau

Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland bleibt zwar auf einem sogenannten hohen Niveau, aber sie bleibt. Sie ist also in Bezug auf die täglichen Neuinfektionen nicht wesentlich gestiegen im Vergleich zur Woche davor. Was zwar immer noch nicht so gut ist, aber es ist gut, dass die Zahlen nicht durch die Decke gehen. Der aktuelle Lockdown scheint etwas Wirkung zu zeigen. Jetzt müssten die Zahlen nur noch von etwa 23.000 Neuinfektionen täglich herunter auf vielleicht 1000, dann wären alle froh. Ich möchte in diesem Zusammenhang noch anmerken, dass der Begriff „hohes Niveau“, den ich jetzt schon ein paar mal in … Hohes Niveau weiterlesen

Zur Corona-Demo in Berlin gestern

Viele Demonstranten in Berlin gestern gegen die Coronamaßnahmen und das neue Infektionsschutzgesetz, die ohne Mund-Nasen-Schutz an der Demonstration teilgenommen hatten, weshalb die Demonstration daraufhin von der Polizei aufgelöst werden musste, haben offensichtlich nicht verstanden, dass es dem Virus völlig egal ist, ob man gegen es demonstriert. Es bleibt ansteckend, ob man nun an es glaubt oder nicht. Zur Corona-Demo in Berlin gestern weiterlesen

Deutschland. In 3 Wochen Intensivstationen womöglich überlastet.

Bernhard Zwißler, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, sagte der FAS, der Frankfurter allgemeinen Sonntagszeitung, dass bereits in etwa drei Wochen die Intensivstationen in Deutschland wegen der Coronapandemie überlastet sein könnten. Nach epidemiologischen Prognosen dürfte sich die Zahl … Deutschland. In 3 Wochen Intensivstationen womöglich überlastet. weiterlesen

Deutschland in der Pandemie. Weshalb die Schulen offen bleiben sollen

Heute am Donnerstag, 5.11.2020, meldete das Robert-Koch-Institut Rekordzahlen von Neuinfektionen mit dem Coronavirus, fast 20.000 an einem Tag. Seit letztem Montag gilt ein Shutdown in ganz Deutschland für einige Bereiche, beispielsweise für Restaurants und Kneipen und Bars. Die Schulen aber … Deutschland in der Pandemie. Weshalb die Schulen offen bleiben sollen weiterlesen

Wenn wir alle clever und vernünftig wären

Angenommen, alle Menschen in Deutschland wären etwa vier Wochen lang vernünftig, würden die Abstandsregeln einhalten, die Hygienestandards und würden eine ffp2 Maske tragen, wenn sie mit anderen Menschen zusammen sind, dann wäre vermutlich nach ein paar Wochen praktisch kein Coronavirus mehr im Umlauf und die Pandemie zu Ende. Dasselbe müsste man dann in der gesamten EU und auf der ganzen Welt machen. Soweit die Theorie. Wären die Menschen durchweg vernünftig, gäbe es übrigens auch keine Polizei und keine Gefängnisse und keine Kriminalität. Und Kriege schon gleich gar nicht. Trotzdem könnte man das Virus vermutlich dennoch nicht durch derartige Maßnahmen beseitigen. Wenn wir alle clever und vernünftig wären weiterlesen