Corona: Demokratie und Wissenschaft im Stresstest

Das mehrteilige Interview-Special „Corona: Demokratie und Wissenschaft im Stresstest“ widmet sich dem fragilen Spannungsfeld von Demokratie und Wissenschaft und versucht die Frage zu beantworten: Kann Wissenschaft Demokratie? Im ersten Teil spricht Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, mit dem … Corona: Demokratie und Wissenschaft im Stresstest weiterlesen

„Positive Vorbilder von Menschen mit Migrationshintergrund tragen zur Normalisierung bei – viel mehr als jede Quote“

Die Bauingenieurin Lamia Messari-Becker (48) ist Professorin für Gebäudetechnologie und Bauphysik an der Universität Siegen. Bis Juni 2020 gehörte die gebürtige Marokkanerin dem Sachverständigenrat für Umweltfragen … „Positive Vorbilder von Menschen mit Migrationshintergrund tragen zur Normalisierung bei – viel mehr als jede Quote“ weiterlesen

Facebook und Twitter gegen Trump. Dies offenbart auch die Macht der Konzerne für die Meinungsbildung.

Zuerst sperrte Facebook Donald Trump und will ihm künftig keine Plattform mehr bieten. Nun sperrte auch Twitter den scheidenden US-Präsidenten, dauerhaft. Die Sperrungen kommen mindestens 4 Jahre zu spät, eigentlich hätten sie sogar noch viel früher beginnen müssen. Während all … Facebook und Twitter gegen Trump. Dies offenbart auch die Macht der Konzerne für die Meinungsbildung. weiterlesen

Ist die Demokratie in Gefahr? Interview mit Uwe Heimowski

Kürzlich gab es eine Großdemonstration in Berlin vor dem Deutschen Bundestag. Menschen, dicht gedrängt, ohne Mindestabstand und oftmals ohne Mund-Nasen-Schutz, demonstrierten gegen die Aktualisierung des Infektionsschutzgesetzes. Dazu eine Einschätzung. David Müller interviewt Uwe Heimowski, den Beauftragten der Deutschen evangelischen Allianz … Ist die Demokratie in Gefahr? Interview mit Uwe Heimowski weiterlesen

Wo Karl Lauterbach über das Ziel hinausschießt. Oder: das mögliche Ende des Rechtsstaats

SPD Gesundheitsexperten Karl Lauterbach ist einer der gut zu hörenden Stimmen in Deutschland innerhalb der Pandemie. Oft hat er Recht. In einem Punkt scheint er aber aktuell massiv über das wohl gut gemeinte Ziel hinauszuschießen. Von ihm ist nämlich aktuell … Wo Karl Lauterbach über das Ziel hinausschießt. Oder: das mögliche Ende des Rechtsstaats weiterlesen

Belarus und Wladimir P.

Sollten in Belarus die wochenlangen Demonstrationen des Volkes Erfolg haben und der seit über zwei Jahrzehnten amtierende Präsident Lukaschenko auf wundersame Weise zurücktreten, um einer demokratischen Wahl eines neuen, lupenreinen Präsidenten Platz zu machen, und sollte sich niemand finden, der geeignet erscheint, könnte ein gewisser Wladimir P, ein lupenreiner Demokrat aus dem benachbarten Russland, der von seinem Volk innig geliebt und erst kürzlich für weitere 16 Jahre gewählt wurde, sich möglicherweise für diesen Posten anbieten. Dies könnte auch helfen, die lästigen und häufigen Wahltermine zu minimieren. Belarus und Wladimir P. weiterlesen