Was im Leben beständig ist und bleibt

Vielleicht das Einzige, was im Leben beständig ist, ist die Veränderung.

Gut, und als Theologe würde ich noch hinzufügen, dass Gott einerseits wohl auch das Beständige ist, aber andererseits mag es auch sein, dass er so kreativ ist, dass auch er sich verändert. Nicht, weil er müsste, sondern vielleicht deswegen, weil er will. Aber was wissen wir Menschen schon.

12 Gedanken zu “Was im Leben beständig ist und bleibt

  1. Es sind immer wieder die gleichen Nachrichten. Blenden wir einen Moment kurz Corona aus, weil es das Ereignis einer globalen Pandemie etwas vollkommen Neuartiges ist, dann ändern sich außer die Namen nicht wirklich die Probleme. Krisengipfel hier, Krisengipfel da. Da Menschenrechtsverletzungen. Klima. Flüchtlinge. Dazu dann noch Verkehrsfunk und immer wieder die gleiche Musik. Aber was bei den Gipfeln rauskommt, bleibt unklar. Am Ende bleibt nur das Ereignis, dass sich Politiker getroffen haben, aber welche Ideen ausgetauscht wurden, ist unwichtig. Es steht ja schon wieder der neue Gipfel an. Zur Abwechslung gibt es dann noch mal einen Lebensmittelskandal und Stellenabbau bei großen Firmen.

    https://uberlaufer.wordpress.com/2020/09/15/immer-wieder-die-gleichen-nachrichten/

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, es ist schon klar, dass z.b. auch die Medien natürlich tendenziell über das berichten, was noch organisiert und geklärt werden muss, weil es eben organisiert und geklärt werden muss. Drum hören wir in der Berichterstattung weniger von dem, was gut läuft, sondern mehr von dem, was noch gemacht werden muss.

    Liken

  3. Aber es ist immer das Gleiche. Wo und wie sind wir denn die letzten 30 Jahen weiter gekommen?

    Soziale Gerechtigkeit?
    Umweltschutz?
    Korruption?
    Bildung?

    Liken

  4. Hmmm, also ich denke, in Deutschland wurde schon eine ganze Menge geschafft. Aber klar, es gibt natürlich immer auch vieles, was noch zu tun wäre.

    Liken

  5. Ich sehe keinen Fortschritt. Wir haben immer noch Probleme mit der Arbeitslosigkeit. Mittlerweile gibt es sogar Menschen, die nicht mal von ihrer Arbeit leben kann. Die Klimakrise ist nicht gelöst. Immernoch entscheidet die soziale Herkunft über den Bildungserfolg.

    Liken

  6. Es gab Zeiten, da war die Arbeitslosigkeit höher. Aber dass es mittlerweile auch prekäre Arbeitsverhältnisse gibt, ist natürlich übel. Andererseits ist Deutschland immerhin ein Sozialstaat. In den USA oder anderen Ländern beispielsweise gibt ist ein soziales Netz meines Wissens nach gar nicht.
    Es gibt mittlerweile Kitas und Ganztagesschulen, welche die soziale Herkunft relativieren und Chancengerechtigkeit herstellen sollen.
    Die Klimakrise ist nicht gelöst, dafür ist aber z.b. der kalte Krieg beendet.
    Irgendwas ist immer. Die einen Probleme werden gelöst, die anderen stehen vor der Tür.

    Liken

  7. Der kalte Krieg ist wieder da. Gut, Kriege werden jetzt anders geführt. Also eher übers Internetz. Und noch relativieren die Kitas und Ganztagesschulen es noch nicht. Dass du als Arbeiterkind einen Doktor machst, hat eine 10x kleine Wahrscheinlichkeit, als wenn ein Elternteil Akademiker war.

    Und bezüglich des sozialen Netz war es auch besser bevor Hartz IV eingeführt wurde. Die Rente wurde privatisiert und die Ungleichheit nimmt zu.
    https://uberlaufer.wordpress.com/2020/04/21/zuruck-zwischen-den-fronten/

    Liken

  8. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, sind insgesamt die kriegerischen Handlungen weltweit zurückgegangen und auch der kalte Krieg ist noch nicht zurück. Was es natürlich gibt, sind Spannungen zwischen NATO und Russland.
    Kitas und Ganztagesschulen mögen es vielleicht noch nicht ganz schaffen, den Bildungshintergrund zu überwinden, allerdings geht es in eine richtige Richtung. Alles Ding braucht seine Zeit.
    Mit Hartz IV, das weiß ich nicht. Da müsste ich mich einlesen.

    Liken

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.