Putins „Friedenstruppen“

Putin nennt die Truppen, die den Krieg in die Ukraine tragen, „Friedenstruppen“. Ein zutiefst zynischer Euphemismus.

Es ist ähnlich wie bei den Römern: sie brachten fremden Völkern den „Frieden“. Der römische Frieden hieß für die Römer, dass sie andere Völker militärisch unterwarfen, hohe Reparationszahlungen und Steuern aus den eroberten Ländern erpressten, Sklaven und Kriegsgefangene machten und danach kam dann der sogenannte „römische Friede“, die jeweilige Region war danach also römisch und musste nach römischer Lesart ticken und funktionieren.

Wenn Krieg als Frieden bezeichnet wird, ist man in dieser Zeit imperialistischer Unterwerfung zurück: Friede ist die neue Bezeichnung für Krieg, Leben die neue Bezeichnung für den Tod.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.