Nawalny und die russischen Schildbürger

Der russische Oppositionelle Nawalny landete gestern mit dem Flugzeug in Russland, wurde aber sofort festgenommen. Heute soll ihm auf der Polizeiwache der Prozess gemacht werden und es soll geprüft werden, ob seine dreieinhalbjährige Bewährungsstrafe in eine Haftstrafe umgewandelt werden soll.

Ihm wird von russischer Seite aus zur Last gelegt, er habe gegen Bewährungsauflagen verstoßen, weil sich nämlich in der letzten Zeit nicht bei der entsprechenden russischen Behörde persönlich gemeldet hatte.

Dass er während dieser Zeit mitunter im Koma lag wegen einer Vergiftung, die ihm mutmaßlich von russischen Geheimdienstlern zugefügt worden war, und dass er sich danach von dieser Vergiftung in Deutschland erholen musste, zählt offenbar nicht für die russischen Strafverfolgungsbehörden.

Würde es nicht um Menschenleben gehen, würde man an einen Schildbürgerstreich glauben. Fast ein bisschen kafkaesk.

2 Gedanken zu “Nawalny und die russischen Schildbürger

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.