Scheinbarer Zufall und Symbolik

Es geschah genau heute vor einem Jahr, am 7.12.2019.

Seit etwa 17 Jahren kümmerte ich mich um einen jungen Menschen und fuhr in regelmäßigen Abständen in eine andere Stadt, um diesen Menschen zu besuchen.

So auch heute vor genau einem Jahr. Auf der Heimfahrt von diesem Treffen erfuhr ich zufällig durch das Radio etwas, das unsere Beziehung ziemlich erschütterte. Einige Dinge waren hinter meinem Rücken gelaufen, die ich so nicht in Ordnung fand. Als ich wieder zu Hause angekommen war, schrieb ich eine E-Mail, um diese Dinge zu klären. Aber es half nichts, die Beziehung ist seitdem nicht mehr intakt, sie hat gewissermaßen einen Riss bekommen. Der Riss wurde sogar immer größer.

Nun wissen Sie natürlich noch gar nicht, warum ich das Ganze schreibe.

Auf dem Hinweg in diese Stadt bekam die Frontscheibe unseres Autos plötzlich einen Riss. Vermutlich war ein kleiner Stein mit hoher Geschwindigkeit dagegen geflogen, vermutlich aufgewirbelt von einem vorausfahrenden Auto.

Das ist nun vielleicht nichts Ungewöhnliches, aber ich fuhr zu diesem Zeitpunkt seit 31 Jahren Auto und ich fahre sehr viel und hatte noch nie einen Riss in der Frontscheibe. Ich kenne auch niemanden von meinen Freunden oder aus der Familie, dem das je passiert wäre. Wir alle hatten noch niemals einen Riss in der Frontscheibe. Mir aber passierte es. Genau auf der Hinfahrt zu diesem Treffen, seit welchem unsere Beziehung dermaßen verändert sein würde, so dass von nun an ein tiefer Riss durch die Beziehung gehen würde.

Dieser Riss ging auf der Hinfahrt durch die Windschutzscheibe. Seitdem, seit diesem Tag, geht er auch durch die Beziehung.

Das kann einem ein Anlass sein, über das Wesen von scheinbaren Zufällen nachzudenken. Und über die Symbolik, die ganz manchmal (nicht immer) offensichtlich in Dingen stecken kann, ohne dass man sie aufwändig hineininterpretieren müsste.

Eine sehr erstaunliche Begebenheit.

Der Riss in der Windschutzscheibe wurde übrigens innerhalb kürzester Zeit, noch auf der Fahrt, so groß, dass er die ganze Windschutzscheibe überzog. Ähnlich wie der Riss in der Beziehung sich entwickelte, der genau an diesem Tag begonnen hatte.

Aufmerksam auf diese seltsame Koinzidenz wurde ich heute, als Google mir automatisiert die Erinnerungsfotos von damals präsentierte. Sonst hätte ich es wohl gar nicht bemerkt.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.