November in Bayern. Orange, grün, blau

9 Gedanken zu “November in Bayern. Orange, grün, blau

  1. Ich bin ja eigentlich kein Fan von sowas, von dem was ich jetzt hier mache. Aber kürzlich ist mein Kätzchen und das meiner Eltern im Feuerlöschteich ertrunken. Ich habe erfahren, dass das auch für viele Wildtiere eine Falle ist und das auch andere Gemeinden dieses Problem haben. Ich möchte gern etwas bewirken, dass meine Katze nicht umsonst gestorben ist und ich weiß auch nicht, ob mir jetzt von den Behörden eine Anzeige droht, weil ich den Teich so umgebaut habe, dass Tiere dort wieder raus kommen können. Mir fällt kein anderer Weg ein, als dieser hier und um Aufmerksam zu machen. Ich weiß nicht ob Du Tiere genauso liebst wie ich und wenn Du meine Nachricht einfach ignorierst, ist das wirklich völlig in Ordnung. Falls es Dich aber interessiert, wäre es schön, wenn Du meine letzten Beiträge vielleicht mal anschaust. Nein ich möchte keine Werbung für meine Seite machen und ich würde dafür auch niemals meine gestorbenes Kätzchen benutzen. Ich könnte nur etwas Unterstützung gebrauchen, vielleicht auch Ideen oder Ratschläge zur Lösung.

    Ganz liebe Grüße Nicole

    Gefällt 1 Person

  2. Oh weh, das tut mir sehr leid! Ich könnte mir schon vorstellen, dass es okay ist, wenn du irgendwas hingebaut hast, an dem Tiere wieder aus dem Teich heraus klettern können.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich befürchte ich werde ziemlichen Ärger mit den Behörden bekommen. Ich sitz gerade und versuche eine E- Mail zu verfassen, an Ministerpräsident Woidke. Der ist für Brandenburg zuständig. Ich habe gelesen, dass das nicht nur hier ein Problem ist, sondern in vielen anderen Orten auch. Ich finde kein einziges Tier sollte so sterben müssen, zumal es eigentlich ganz leicht ist, das zu verhindern. Es gibt so viele Möglichkeiten, die auch schnell gemacht sind. Aber irgendwie verschließen immer nur alle die Augen und niemand tut so recht was.

    Gefällt 1 Person

  4. ja vielleicht. Ich hab erstmal E-Mails geschrieben, an unseren Ministerpräsidenten und den Minister für ländliche Entwicklung. Ich befürchte nämlich, dass das Ordnungsamt heute nicht hier waren und sich über meine Aktion wahnsinnig gefreut haben.

    Liken

  5. Hmmm, kenne ja Deine Aktion nicht. Aber wenn Du selber schon Sorge diesbezüglich hast, dann wäre es wohl schon der richtige Weg, es mit einer offiziellen Stelle abzusprechen. Aber wohl ein paar Stufen unter dem Ministerpräsidenten – der hat vermutlich anderes zu tun. Ein Bürgermeister wäre doch ein besserer Ansprechpartner.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.