Schwimmen erlernen

Eine Binsenweisheit will sagen:

“Du musst Dich ins Wasser wagen,

wenn Du schwimmen lernen willst,

bis Du Deinen Wunsch erfüllst!”

.

Nur vom Rand in´s Wasser zu seh´n,

lässt Dich passiv im Trocknen steh´n.

Steig in´s Schwimmbecken behände

und gebrauche Arme, Beine und Hände!

.

Mit etwas Mut und Selbstvertrauen

kannst Du bald auf Fortschritt schauen.

Übung macht bekanntlich den Meister

und verscheucht alle ängstlichen Geister.

.

Weißt Du, ähnlich ist die Beziehung

zu Gott. Es ist eine persönliche Erfahrung.

Solange Du nur “von außen” zweifelnd klagst,

wirst Du nicht glauben, bis Du es mit Gott wagst!

.

Lass Dich beherzt auf Gottes Wort ein

und sag zu Seiner Liebe nicht mehr “Nein”.

Im täglichen Einerlei lernst Du es versteh´n:

Durch Gebet ist längst Hilfe für Dich vorgeseh´n!

.

Deine “Sorge vor dem Wasser” war vergebens.

Bleibe auf den “neuen Bahnen” zeitlebens

mit Jesus Christus im Glauben verbunden,

ob in hellen oder dunklen Stunden!

.

Micha 6,8 / Ingolf Braun

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.