Sind Geisterspiele sinnvoll?

In Deutschland soll es im Fußball ja demnächst möglich sein, dass Geisterspiele in den Stadien stattfinden, also Spiele, bei denen im Stadion keine Zuschauer anwesend sind.

Die Zuschauer sitzen stattdessen zu Hause vor der Mattscheibe und fiebern mit ihrer Mannschaft mit.

Ist das sinnvoll?

Sagen wir mal so, es soll ja Menschen geben, die Fußball gerne mögen. Für diese Art von Menschen ist das Ganze wahrscheinlich eine essentielle Unterhaltung.

Und man sollte auch im Hinterkopf haben, dass Menschen, die am Samstag Fußball schauen müssen und danach dann noch die Nachbesprechung von Spielen in der Sportschau ansehen, in dieser Zeit keine Zeit für Verschwörungstheorien auf YouTube haben, geschweige denn für von Verschwörungstheoretiker initiierte Demonstrationen.

Insofern ja, Geisterspiele können durchaus sinnvoll sein. Panem et circenses.

One thought

  1. @ „Sind Geisterspiele sinnvoll?“

    Die erste Frage muß nuanciert anders lauten:
    „Haben Geister überhaupt ein Interesse daran, zu spielen?“

    Liken

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.