Müllentsorgung


Jeder kennt ihn, jeder hat ihn,

jeder benutzt ihn, keiner verzichtet auf ihn:

Den Mülleimer.

Täglich fallen viele Abfälle zum Entsorgen an

und jeder weiß, dass er das aufnehmen kann:

Der Mülleimer.

 .

Auch er selbst muss regelmäßig geleert werden,

damit es nicht kommt zu Beschwerden.

Der Mülleimer

ist zwar nicht das wichtigste Utensil im Büro,

erfüllt aber einen wichtigen Dienst sowieso.

 .

Wir selbst brauchen einen Entsorgungsort,

um angestaute Nöte abladen zu können hinfort.

Sorgen, Kummer, Schuld und Verletzungen

sind dem Versöhnungsmeister zu bringen:

 .

Jesus Christus

nimmt die Belastungen von unseren Herzen,

damit sie uns nicht weiterhin schmerzen.

Warum sollen wir schwere Lasten behalten,

wenn wir Befreiung von Gott erhalten?

 .

Jeder, der will, komme zu IHM

und bringe seine Sünden zu Jesus hin.

Was ER vergibt, ist getilgt für alle Zeiten.

Gottes Hilfe wird einen neuen Weg bereiten!

 


Jesus: “Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken (Lasten, Sünde abnehmen).” Mt.11,28

 .

Ingolf Braun

2 Gedanken zu “Müllentsorgung

  1. Wir sollten den Mülleimer entlasten,
    mit Gottes Segen öfters Müll-Fasten.
    Um Körper und Seele zu entlasten,
    einfach mal innehalten und rasten.😉

    ALLES MÜLL ODER WAS?

    Plastikflut und Wegwerftrend,
    man konsumiert permanent.
    Der Mensch des Anthropozän
    lässt sich’s auf Erden gut geh’n.

    Mit Snacks und Coffee to go
    hält er sein Leben im Flow.
    Der westliche Lebensstil –
    Mehrweg zählt nicht allzuviel.

    Müllberge bedrohen die Stadt,
    der gelbe Sack ein Feigenblatt.
    Von Müllvermeidung keine Spur,
    Unrat verschandelt Wald und Flur.

    Plastikinseln auf den Meeren,
    wie lange soll es noch währen?
    Kommen wir endlich zur Vernunft,
    vermüllen nicht uns’re Zukunft.

    Das oberste Gebot der Zeit
    muss heißen Nachhaltigkeit.
    Statt nur nach Konsum zu streben,
    im Einklang mit der Natur leben.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus Thüringen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..