Die G7 tadeln Russland ein bisschen

Die G7 Staaten haben Russland darauf hingewiesen, dass ein russischer Einmarsch in die Ukraine verboten sei. Laut internationalem Recht nämlich. So, wie bereits im Jahr 2014 auf der ukrainischen Halbinsel Krim.

Und wenn doch, so könne das ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Deutschland beispielsweise könnte dann ernsthaft besorgt sein und vielleicht unter Umständen nicht mehr ganz so viel russisches Gas importieren, sofern nicht gerade Winter ist und man woanders günstiges Gas herbekommt.

Der russische Präsident Putin, der sich im Jahr 2014 die ukrainische Halbinsel Krim militärisch angeeignet hatte und der nun etwa 100.000 Soldaten und schweres militärisches Gerät an der ukrainischen Grenze wie zu einem Einmarsch in die Ukraine stationiert hat, meint, er wolle doch momentan gar nicht einmarschieren. Also zumindest nicht er selbst in Person.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.