Auto+Eater

Derzeit steht das Kunstwerk Auto-Eater der Künstler Venske und Spänle vor dem Justizpalast in München, in etwa gegenüber des Karlsplatzes.

Die Skulptur stand bereits für etwa 3 Jahre in Atlanta, Georgia, USA, in einem Skulpturenpark.

Nun konnte die Stadt München sie temporär hier in der bayerischen Metropole ausstellen, um damit wohl, ähnlich wie Atlanta, dazu anzuregen, die häufige Nutzung des Autos zu überdenken und den öffentlichen Nahverkehr oder die Nutzung von Fahrrädern stattdessen in Erwägung zu ziehen.

Auch ähnlich

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: