Sollte man Königsberg annektieren?

Wo der Kreml derzeit und genau genommen schon seit 2014 ja so großes Verständnis dafür zu haben scheint, fremde demokratische Länder gegen deren Willen zu annektieren, welche Russland zuvor mit Krieg überzogen hat, hätte er womöglich auch Verständnis dafür, wenn westliche Länder beispielsweise Königsberg, derzeit noch Kaliningrad, annektieren würden?

Es gäbe sicher eine Menge Bewohner dort, die sich in einem – tatsächlich demokratischen – Referendum für den Westen, die Demokratie und die Freiheit aussprechen würden.

Herr Putin, wäre okay, oder?

8 Gedanken zu “Sollte man Königsberg annektieren?

  1. Die einseitige Denkweise von Autokraten kennt nur eine Feststellung – meins. Unrecht erkennen Sie nur an, wenn sie sich selber davon betroffen fühlen. Sie lügen sich die Welt zusammen, wie sie sie brauchen. Das allein ist schon schlimm genug, wenn sie den Machthebel in die Hand bekommen, das was mich immer wieder wundert, dass sie in ihrem Umfeld genügend Anhänger finden, die die rücksichtslose Politik mit tragen.
    Für mich ist es kaum zu ertragen, wie Putin vorgeht und dass er so viele Unterstützer in seinem Umfeld hat. Irgendwann endet für Russland alles in ein Desaster und dann stellen seine Schergen sich alle dumm und hätten angeblich nichts davon gewusst. 😏.
    Ich hoffe, dass Putin bald den Löffel abgibt und dann der Schaden, den er für sein Volk angerichtet hat, auch für dze Russen sichtbar wird.
    Aber bis das soweit ist, werden leider noch viele Unschuldige ihr Leben lassen müssen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, Putin hat kein Problem damit, tausende und abertausende in den Krieg zu schicken, solange er selber schön sicher und in seinem unendlichen Luxus zu Hause residieren kann.
      Er verbreitet die Mär vom angeblich verweichlichten Westen, während er sich selbst unermesslich am russischen Staat bereichert hat Milliarden besitzt und im Luxus schwimmt.
      Putin hat bald seinen 70 Geburtstag. Er ist zu alt, um irgendetwas aufzubauen. Er zerstört nur. Generationen nach ihm müssen wieder aufbauen.

      Gefällt mir

  2. Wenn Du einen Atom-Krieg möchtest, dann annektiere Kaliningrad ?!
    Warum gehört Königsberg nicht mehr zu Deutschland? Weil wir einen
    Vernichtungskrieg gegen Russland geführt haben, der ca. 25 Millionen
    Russen das Leben kostete. Also nicht alles durcheinander bringen, bitte!
    PUTIN IST EIN TEUFEL – aber wir schlagen ihn nicht mit seinen Waffen.
    Erst Köpfchen einschalten und dann handeln – das sollte unsere oberste
    Prämisse sein in diesen Zeiten, alles andere führt ins Chaos… 🙄

    Gefällt 1 Person

      1. Was würde so ein Kerl überhaupt „positiv“ sehen? Es fällt schwer, sich in so ein krankes Hirn hinein zu denken…man darf auf keinen Fall seinem degenerierten Denk-Schema auf den Leim gehen !

        Gefällt mir

      2. Das sowieso – aber er scheint auch physisch nicht mehr auf der Höhe: der Teufel läuft merkwürdig, hält sich beim Sitzen an der Tischkante fest und blinzelt merkwürdig: irgendetwas stimmt da nicht. Seine Nachfolger sitzen bestimmt schon in den Startlöchern – allerdings heißt das nicht, dass dann der Krieg beendet wäre, im Gegenteil !

        Gefällt 1 Person

      3. Ja, ist erstmal ein diktatorisches System installiert, dürfte ein nachrückender Diktator nicht allzu viel Interesse daran haben, es wieder zu beseitigen. Aber wer weiß, vielleicht ja doch…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..