Leute, die Nord Stream 2 gut fanden

Jetzt, wo Putin kurz davor stehen könnte, die Ukraine militärisch zu invadieren und möglicherweise damit einen Krieg auch über die Ukraine hinaus auszulösen, dämmert es dem ein oder anderen Nord-Stream-2-Befürworter, darunter dem ein oder anderen SPD-Politiker vielleicht auch, dass es nicht so ganz ohne ist, sich energietechnisch in so großen Maß von einer Autokratie, noch dazu von einer potentiell gewalttätigen Autokratie, dermaßen stark abhängig zu machen, wie das beim Erdgas in Deutschland der Fall ist. 55% des deutschen Erdgases stammen aus Russland. Das Konzept „Wandel durch Handel“ scheint irgendwie nicht so optimal aufgegangen zu sein. Und die wirtschaftlichen deutschen Verflechtungen mit der russischen Autokratie scheinen auch nicht gerade für mehr Sicherheit in Europa gesorgt zu haben, vielleicht sogar für das Gegenteil: denn Putin weiß, wie abhängig Deutschland vom russischem Erdgas ist. Das dürfte auch der Grund sein, dass diejenigen Gasspeicher in Deutschland, die russischen Unternehmen gehören, derzeit fast leer sind, so dass Deutschland also in sehr hohem Maße auf den guten Willen Putins angewiesen ist, sollte es weiterhin russisches Erdgas erhalten wollen – welches es dringend benötigt: einerseits zum Heizen im Winter, andererseits für die Energie der Industrie.

Vielleicht hätte man mal jemand fragen sollen, der sich mit solchen Themen auskennt, bevor man den Bau von Nord Stream 2 initiiert und sich auf diese Weise noch stärker vom russischen Erdgas abhängig gemacht hatte.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.