Deutsche Außenministerin auf vermientem Gebiet

Die deutsche Außenministerin, Anna-Lena Baerbock, hat vermintes Gebiet besucht.

Nein, nicht den Kreml.

Sondern den Ort, an dem der Kreml seit 2014 Krieg führt, die Ost-Ukraine.

6 Gedanken zu “Deutsche Außenministerin auf vermientem Gebiet

    1. Ja, eine friedliche Lösung ist auf jeden Fall die bessere! Die NATO und die EU sind aber nicht diejenigen, die das in der Hand haben. Russland bzw Putin führt Krieg in der Ukraine seit 2014 und bedroht dieses Land derzeit militärisch massiv.

      Gefällt mir

      1. Ja, ich habe eine Internetbekannte auf der Krim. Für die ist es da kein Zuckerschlecken. Wir haben uns Briefe geschrieben. Einige von den Briefen sind entweder gar nicht, oder erst sehr verspätet (so nach 3Wochen) angekommen.

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, sicher problematisch auf der Krim. Ich kenne viele Leute im Westen der Ukraine, in der Nähe von Lviv, Lemberg.
        Aber diese sich wiederholende die Rede Putins wegen angeblicher „Sicherheitsinteressen Russlands“ verschleiert seine wirklichen Interessen, nämlich: Machtinteressen. De facto ist weder die EU noch die NATO irgendeine Gefahr für Russland. Wenn in Zukunft mal eine Gefahr für Russland drohen sollte, dann vielleicht von der anderen Autokratie im Osten, von China. Aber nicht von der EU.

        Gefällt mir

      3. Ja, Weißrussland ist ja de facto schon ein Vasallenstaat von ihn. Lukaschenko konnte sich nur halten, weil Putin hinter ihm stand. Und nun hat Putin die russischen Truppen in Belarus. Lukaschenko ist gewissermaßen eine Marionette Putins.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.