Gedanken zu Olympia

Leistungssport an umstrittenem Ort,
Kunstschnee und Regie führt die KP –
Was dachten Herr Bach und das IOC,
Als man Beijing und China gab okay;
Wie steht’s um die olympische Idee?

GEDANKEN ZU OLYMPIA

Wenn der Rubel rollt und das Geschäft blüht,
Man über Menschenrechte hinwegsieht.
Da tut auch der Umweltfrevel nicht weh,
Olympische Rennläufe auf Kunstschnee.

Die Jugend der Welt im fairen Wettstreit
An einem Ort, wo es fehlt an Freiheit;
Gigantismus neben menschlichem Leid,
Geschund’ne Natur statt Nachhaltigkeit.

Olympia im Zeichen der Pandemie,
China setzt auf No-Covid-Strategie;
Impfen, Testen, Quarantäne-Hotel,
Hohe Hürden vorm sportlichen Duell.

Die Show unter olympischen Ringen
Soll ablenken von häßlichen Dingen;
Bei allem Glitter und Medaillenglanz,
Eine fragwürdige Erfolgsbilanz.

Der olympische Gedanke schwächelt,
An allen Ecken der Mammon lächelt.
Es gilt, die Grundidee zu beleben,
Saub’rem Sport ein hehres Ziel zu geben.

Rainer Kirmse , Altenburg

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.