Trump gesteht Joe Bidens Wahlsieg (nicht) ein

Zwar hatte Donald Trump getwittert „er hat gewonnen“, aber nur, um danach gleich wieder zu behaupten, Joe Biden habe nur gewonnen, weil irgendwelche Unregelmäßigkeiten aufgetreten seien, für die Donald Trump keinerlei Beweise hat. Aber wer braucht schon Beweise, wenn er doch haltlose Behauptungen auch so in den Raum stellen kann, die von seinen Anhängern geglaubt werden?

Trump heitzt seine Anhänger damit weiter auf und es ist die Frage, was passiert, wenn er dann spätestens im Januar immer noch nicht den Wahlsieg von Joe Biden akzeptieren würde. Denn einige der Trumpanhänger glauben offenbar nur dem, was Trump so twittert oder behauptet.

Wenn es ganz dumm läuft, könnten Unruhen im Land entstehen zwischen den politischen Lagern, wenn es richtig schlimm laufen sollte, könnte sogar eine Art Bürgerkrieg entstehen, zumindest regional an manchen Orten. Wollen wir es mal nicht hoffen.

Aber derjenige, der diese Unruhen angezettelt hätte, würde sich leutselig und unschuldig geben. Er sei das nicht gewesen. Denn er habe doch gewonnen. Und seine Fans würden es glauben.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.