Mensch und Welt

Aus menschlicher Sicht scheint eine Welt, die anthropozentrisch ausgerichtet ist, eine Welt also, in der sich alles um den Menschen dreht, irgendwo logisch und richtig und fast schon gottgewollt. Außerdem ist sie bequem.

Die Natur dreht sich um den Menschen, die Tiere drehen sich um den Menschen, alles ist dazu da, um die Welt dem Menschen angenehmer zu machen.

Neuerdings merken wir allerdings, dass die Natur da auf Dauer nicht mehr mitspielt. Und wir merken auch wieder neu, wie auch schon Generationen vor uns, das beispielsweise auch Krankheitserreger uns in dieser Sicht stören.

Biblisch ist diese Sicht übrigens nicht. Nach jüdischer und christlicher Sicht nämlich soll der Mensch ein verantwortlicher Verwalter für Gottes Welt sein, für Mensch und Tier. Er soll niemand sein, der sie sind in irgendeiner Weise ausbeutet. Zwar ist auch die biblische Sicht einerseits anthropozentrisch, hat sie ist aber besonders auf Gott zentriert und hat daher auch einen Blick für Gottes gesamte Schöpfung, so auch für die anderen Lebewesen, die Tiere und die Natur.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.