Wie die Luftfeuchtigkeit die Verbreitung des Virus beeinflusst

Forscher haben herausgefunden, dass sich in Räumen, in denen die relative Luftfeuchtigkeit unter 40% liegt, das Coronavirus besonders gut verbreitet.

Das liegt offenbar daran, dass in Räumen, die eine wesentlich höhere Luftfeuchtigkeit haben, sich das Virus an Wassertröpfchen andocken kann und dadurch sich nicht so weit im Raum verbreitet. Umgekehrt verbreitet es sich in trockenen Räumen umso mehr und kann auch von Menschen eingeatmet werden, die weit entfernt sitzen.

Genaueres können Sie hier nachlesen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.