Mundschutz oder Gesichtsschutz?

Speziell in manchen Fast-Food-Restaurants habe ich des öfteren mittlerweile bemerkt, dass Menschen ihren Gesichtsschutz falsch tragen.

Bei ihnen guckt die Nase heraus, der Mund ist verdeckt. Möglicherweise haben sie das Bild eines Ministerpräsidenten aus Nordrhein-Westfalen im Hinterkopf, der zu Beginn der Pandemie seinen Mundschutz ebenfalls nur über dem Mund und nicht über der Nase getragen hatte. Doch er weiß mittlerweile, wie man ihn richtig anzieht. Insofern besteht doch noch eine gewisse Hoffnung, dass Menschen, die in Fast-Food-Restaurants arbeiten, das möglicherweise auch noch hinbekommen könnten.

Warum und wozu?

Das Coronavirus vermehrt sich nach aktuellem Wissensstand zunächst im Rachenbereich. Und wie wir alle wissen, kommt die Luft, die aus der Lunge kommt, beim Ein- und Ausatmen am Rachenbereich vorbei, egal, ob man nun durch den Mund oder die Nase atmet. Insofern wäre es irgendwo total clever, wenn gewisse Menschen diesen Lernfortschritt auch bewerkstelligen könnten und den Mundschutz als Gesichtsschutz verwenden würden. besonders dann, wenn sie mit Lebensmitteln arbeiten, die andere Menschen dann zu sich nehmen wollen.

Gesichtsschutz, ich sage es mal sicherheitshalber dazu, nur in dem Sinne gemeint, dass er Mund und Nase betrifft. Ohren und Augen dürfen natürlich weiterhin herausschauen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.