Menü Schließen

Andi Scheuer und neue Ideen

Der deutsche Verkehrsminister, Andreas Scheuer, möchte den Verkehr in Innenstädten neu regeln bzw die Flächen neu verteilen.

Angedacht ist beispielsweise, dass künftig auch E-Scooter die Busspuren nutzen dürften.

Nicht erlaubt sei es jedoch, wenn die immer wieder auf den Busspuren fahrenden Busse dann die Fahrer der E-Scooter überfahren würden. Dies gehöre nicht zum Konzept.

Trotzdem auf jeden Fall ein tragfähiges Konzept fürs mediale Sommerloch.

2 Kommentare

  1. Weena

    Klingt doch gut, wenn sich die Busse dann hinter den E-Scootern einreihen würden (nicht überfahren!). Das ist doch viel wert, wenn sich unser Leben endlich ein bisschen entschleunigen würde.
    Die busfahrende Menschheit könnte die Zeit Nutzen, um Mails zu checken, Fotos von vorbei schleichenden Bäumen zu machen, um diese dann ganz bequem auf istagram zu posten. Nicht zu vergessen die Blümchen und Bienchen (falls noch welche da sind), die Ameisen und anderes Getier vom Wegesrand.
    Klingt doch sehr vernünftig.
    Was ist schon Zeit? Ist doch eh nur etwas für uns Menschen geschaffenes Dings und gibt es eigentlich gar nicht.
    Hach, wird das schön, Herr Scheuer …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: