Heute um 11 Uhr wird in Deutschland die höchste Alarmstufe simuliert. Dazu heulen dann vielerorts die wenigen, noch vorhandenen Sirenen. Menschen erhalten Warnmeldungen über die Broadcasts ihrer Smartphones oder Warnapps wie beispielsweise Catwarn.

Um 11:45 Uhr ist dann Entwarnung, sofern sich nicht zwischenzeitlich tatsächlich ein Ernstfall ereignet haben sollte.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) löst um 11 Uhr in ganz Deutschland einen Probealarm der höchsten Warnstufe 1 aus. Da es sich nur um einen Test handelt, müssen die Menschen, die diese Warnung empfangen, nichts tun. Um 11.45 Uhr kommt dann die Entwarnung.

Quelle Tagesschau

Auch ähnlich

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: