Was Russland voll fies fände

Russland, welches Millionen Tonnen ukrainischen Getreides geraubt hat und welches ukrainisches Land im großen Stil weiterhin raubt und grauenvollste Verwüstungen und Kriegsverbrechen in der Ukraine anstellt, finde es offenbar blöd, wenn russisches Vermögen in der EU weiterhin eingefroren und für den Aufbau der Ukraine verwendet werden sollte. Das sei ja Raub.

Realsatire, die man sich nicht besser ausdenken könnte.

Zu den sanktionsbedingt gesperrten russischen Geldwerten gehören auch Staatsvermögen, wie etwa Reserven der russischen Nationalbank. Sollte die EU die gesperrten Werte beschlagnahmen – etwa zur Finanzierung des Wiederaufbaus in der Ukraine – werde Russland dies mit „entsprechenden Vergeltungsmaßnahmen“ beantworten, sagte die Sprecherin des Außenministeriums in Moskau, Maria Sacharowa. Das betreffe auch die „tatsächliche Konfiskation“ von derzeit lediglich eingefrorenem Vermögen russischer Staatsbürger. Dies wäre ein „Diebstahl“, sagte die Sprecherin, die EU-Justiz weigere sich, das Eigentum von Russen zu schützen. Eine Beschlagnahmung werde „den Ruf der EU begraben“. Details zu den für den Fall geplanten Gegensanktionen nannte Sacharowa nicht. 

Quelle ZEIT ONLINE

Um den guten Ruf der EU bräuchte sich Frau Sacharowa keine Sorgen zu machen, um den Ruf Russlands durchaus, andererseits: wo kein Ruf mehr zu zerstören ist, lebt es sich natürlich ganz schön ungeniert.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..