Wegweiser der Gnade

Der Vorhang im Tempel

riss entzwei

und machte deutlich, die Trennung ist vorbei.

Jesus büßte stellvertretend für unsere Sünden:

Wer will, kann sofort zu Gott finden!

Mt.27,51

 .

Der Stein vom Grab Jesu

ist weggetan:

Jesus lebt, ein neuer Horizont ist aufgetan.

Jesu Leiden und Sterben war der einzige Weg:

Wer will, erfährt in IHM seinen Lebenszweck!

Mt.28,2

 .

Der Weg zum Himmel

ist freigekämpft,

denn Jesus Christus stritt für unsere Zukunft.

Gottessohn, und doch gehorsamer Knecht:

Wer will, komme vor SEIN Angesicht!

Joh.14,6

 .

Die Tür zur Rettung

ist weit geöffnet,

Gott, der SEINE Gnade im Glauben anbietet.

Seit Karfreitag und Ostern lautet die Botschaft:

Wer will, nehme aus der *Fülle Gottes umsonst!

Joh.10,9

 .

Das Licht scheint

in die Finsternis hinein:

Der Auferstandene will immer bei mir sein.

So wird Gottes Liebe für mich sonnenklar

und macht mein Herz froh und dankbar!

Joh.8,12

.

*Wörtlich: Offb.22,17 “Wasser des Lebens”

 .

Ingolf Braun

 

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.