Die Nebelkerzen des Bundeskanzlers

Am Dienstag hielt Bundeskanzler Olaf Scholz eine Pressekonferenz. Man versuchte, ihm zuzuhören, man versuchte, zu verstehen, was er auf die Fragen antwortete, aber es war kaum möglich, herauszuhören, was Herr Scholz eigentlich meinte.

Nun liegt das nicht an den Zuhörern, sondern das hat wohl Methode bei Herrn Scholz: den Zuhörer so mit Nebelkerzen einzuräuchern, dass er am Schluss vergessen hat, um was es eigentlich geht. Lesen Sie einen Kommentar dazu hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.