Holocaust-Forscher Prof. Timothy Snyder (Yale University): Russlands Völkermord-Handbuch

Der Historiker und Holocaust-Forscher von der Yale University, Prof. Timothy Snyder, geht in dem folgenden Artikel der Frage nach, ob Putin in der Ukraine gerade einen Völkermord begeht.

(Lesen Sie sich den Artikel, der unten verlinkt ist, im englischen Original durch oder verwenden sie Google Translator.)

Um einmal den Kerngedanken deutlich zu machen: es geht Putin nicht um den Begriff Nazi im Sinne des Holocausts oder der Verbrechen unter Hitler, sondern er definiert diesen Begriff, der natürlich äußerst bedeutungsschwer ist, auf perfide Weise neu. Jeder Ukrainer, der kein Russe sein will und die russische Herrschaft nicht anerkennt, ist nach dieser Lesart auf einmal ein Nazi. Er müsse vernichtet oder in ein Umerziehungslager gesteckt werden. Dabei handelt es sich um Millionen Ukrainer. Ein Russe hingegen könne nach Putins Lesart dementsprechend kein Nazi sein.

Putin kämpft auch nicht gegen ein rechtsextremistisches Regime, weil es ein solches in der Ukraine überhaupt nicht gibt. Im Gegenteil: Putins Regime ist dasjenige, das rechtsextrem ist.

Lesen Sie den Artikel im Original hier.

Timothy David Snyder (* 18. August 1969 bei DaytonOhio) ist ein US-amerikanischer Historiker und Professor an der Yale University. Außerdem ist er Permanent Fellow am Wiener Institut für die Wissenschaften vom Menschen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Osteuropäische Geschichte und Holocaustforschung.

Quelle

Ein Gedanke zu “Holocaust-Forscher Prof. Timothy Snyder (Yale University): Russlands Völkermord-Handbuch

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..