Đoković in Australien. Ist man als Tennisspieler etwa auch ein ganz normaler Mensch?

Der serbische Tennisspieler Đoković ist nicht geimpft und sitzt deswegen derzeit in Australien in einem Quarantäne-Hotel, richtig nach Australien hinein darf er nicht. Er selber findet es blöd, dass für ihn die gleichen Maßstäbe gelten sollen, wie für alle anderen Menschen.

Früher hatten Adlige und Könige und Kaiser ja auch mehr Privilegien, als das gewöhnliche Volk. Wo käme man denn da hin, wenn Tennisspieler plötzlich gleich behandelt werden würden, wie alle anderen auch?

3 Gedanken zu “Đoković in Australien. Ist man als Tennisspieler etwa auch ein ganz normaler Mensch?

  1. Herr Đoković findet es offenbar blöd, wenn ein der Star eines internationalen Sportereignisses wie ein gewöhnlicher illegaler Einwanderer eingesperrt wird. Das kann ich gut nachvollziehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.