23.000 mehr Neuinfektionen

Heute werden 76.414 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet in Deutschland, das sind gut 23.000 mehr als vor einer Woche, wie Radio „B5 aktuell / BR24“ meldet. Exponentielles Wachstum.

Ein neuer Shutdown oder Lockdown wird damit immer wahrscheinlicher.

Mehr über die aktuelle Entwicklung und die aktuellen Zahlen hier.

11 Gedanken zu “23.000 mehr Neuinfektionen

  1. schön das Du alle informierst, ein Feuer würde auch erlöschen, wenn man nicht ständig ein wenig Holz zuführen würde….Wie würde Dein Leben ohne Medien aussehen? Wahrscheinlich wärst Du nicht mal geimpft , weil Du keinen auf der Straße Husten siehst.

    Gefällt mir

    1. Weil du an anderer Stelle geschrieben hast, man solle sich selbst informieren, Deiner Ansicht nach aber nicht über die Medien oder Freunde und Bekannte, sondern man solle selbst vor Ort gehen und dort recherchieren (was in der Theorie natürlich eine gute Idee ist, sofern man die Zeit dafür hat), die Frage:
      Du bist also auf Intensivstationen gegangen und hast dich dort informiert? Auf wie vielen Intensivstationen hast du denn recherchiert, um ein repräsentatives Bild zu bekommen? Und wie kommt es, dass du da Zugang bekommst, den man ja normalerweise nicht bekommt (Ich hatte früher selbst einmal auf einer Intensivstation gearbeitet) ?

      Gefällt mir

      1. naja leider, kommt fast mein ganzer Bekanntenkreis und Verwandtenkreis aus der Richtung Pflege oder Krankenhaus auch auf der Intensiv (freiwillig und gezwungen geimpft). Ja Corona gibt es aber die Zahlen von Impfdurchbrüchen  und Impfschäden, die auf der Intensiv liegen, sind meines Erachtens höher als Du es beschreibst. Kreuzimpfungen und 6 Monate gelten als ungeimpft (man höre und Staune). Gerade zwischen 30 und mitte 40 scheinen die sogenannten Booster nicht so gut zu verlaufen. Aber das wird von Region zu Region unterschiedlich sein. Daher meine ich, jeder soll sich selbst erkundigen. Nur eine Impfung, die a nicht wie eine Impfung funktionieren, von der man b nicht weiß, was ich zu erwarten habe, würde ich als junger Mensch die Finger weg lassen. Nichts gegen Impfen, aber doch nicht mit so einem unsicheren Gebräu. Dann lieber alle testen und gewissenhaft mit einem Virus umgehen. Zumal es doch mittlerweile durchgesickert sein muss, dass man trotz Impfung nicht vor einem schweren Verlauf geschützt ist und ungeimpft sein nicht gleich denTot bedeutet. Du wirst derzeit kaum einen Radiosender finden, der nicht das Impfmantra drauf hat….Glaube mir, wenn das eine so gute Sache wäre, wie es die „Werbung“ verspricht, würde es diese Dauerwerbung und diese Impferpressungen nicht geben. Dann müsste man auch nicht unterschreiben, dass man das ganze Risiko auf sich nimmt. Zu den Intensivstationen kann ich nur sagen, die sind völlig überfordert, nicht wegen Corona, sondern dadurch das Betten und Personal abgebaut wurde und viele kein bock mehr haben und das Handtuch schmeißen, weil sie überfordert sind.  Wenn Du mal auf der Intensiv gearbeitet hast, dann wird es vielleicht noch jemand geben den Du fragen kannst, würde mich ernsthaft interessieren was die Pfleger oder Ärzte bei Euch zu Corona sagen. Nicht der hat es von dem oder der kennt einen der wieder einen kennt, mach Dir doch mal die Mühe, dies wäre dann mal ein Beitrag mit persönlicher Aussage. Medien sind vom Geldgeber abhängig, Du aber nicht. Du hast hier die einmalige Chance Tatsachen (nicht Vermutungen) zu berichten.

        Gefällt mir

      2. Immer, wenn man irgendeine Impfung oder ein Medikament einnimmt oder eine Operation bekommt, wird eine Anamnese gemacht und es gibt eine Aufklärung über mögliche Schäden. Das ist doch nicht nur bei der aktuellen Coronaimpfung so.

        Das mit der Intensivstation ist sehr lange her, von daher kenne ich dort niemanden mehr. Ich habe aber, wie schon gesagt, kürzlich den Oberarzt einer Münchner Klinik wegen Corona gefragt, er erzählte mir, dass derzeit extrem viele Fälle reinkommen.
        Wie viele Oberärzte muss ich denn deiner Meinung nach fragen, um aus deiner Sicht qualifiziert mitreden zu können?
        Und du hast meine Frage auch nicht beantwortet, auf wie vielen Intensivstationen hast denn du nachgefragt?

        Gefällt mir

      3. ich weiss nur die Situation von einer Klinik und 2 Altenheimen. Von daher würde mich interessieren WAS DEIN OBERARZT SAGT; BEZÜGLICH GEIMPFTE; UNGEIMPFTE ; BOOSTER UND WER ALS UNGEIMPFT ZÄHLT: Ja es kommen rein aber eben nicht so viele ungeimpfte, habe ich den Anschein. Wie gesagt Kreuzimpfungen und mehr als 6 Monate zählt man als ungeimpft, was meines Erachtens nicht richtig ist. Mir ist es auch gleich ob jemand das eine oder andere ist, mir fällt nur auf das viele dieses Impfmantra verkünden ohne feste Anhaltpunkte zu haben. Medien bla bla..

        Gefällt mir

    2. Und leider kenne ich aus dem entfernten Verwandtenkreis und auch Bekanntenkreis mittlerweile einige Fälle von Menschen, die an Covid-19 erkrankt und daran gestorben sind. Alle waren ungeimpft.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..