Der Konjunktiv. Freund und Feind

Der Konjunktiv in Form des Irrealis, also in Form der Unwirklichkeit, ist sowohl Freund, wie auch Feind.

„Wäre die Pandemie nicht ausgebrochen, hätten wir sie nicht.“ Der Irrealis der Vergangenheit ist also nicht unser Freund.

„Würden wir die Pandemie nicht bekämpfen, wäre sie vermutlich weitaus schlimmer.“ Der Irrealis der Gegenwart ist also tendenziell eher unser Freund.

Ob der Potentialis, die hypothetische Möglichkeit, unser Freund oder Feind ist, ist noch nicht ausgemachte Sache: „Jemand könnte sich mal ein paar Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie überlegen.“

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.