Luftfilter in Schulen. Ein knapper Zeitplan.

In Deutschland denkt man nun darüber nach, Luftfilter in Schulen zu installieren, die das Coronavirus aus der Atemluft herausfiltern sollen.

In Bayern will sich die Regierung mit 50% an den Kosten für bayerische Schulen beteiligen. Das ist zunächst natürlich eine positive Nachricht.

Allerdings fangen in 3,5 Wochen in Bayern die Sommerferien an, die ihrerseits dann etwa sechs Wochen dauern, sodass in knapp zehn Wochen dann optimalerweise also Luftfilter in allen bayerischen Schulen installiert sein sollten.

Dieser Zeitplan wirkt jedoch auch für Laien fast ein bisschen ambitioniert und knapp, müssten doch erst einmal Ausschreibungen gemacht werden, Angebote verglichen, dann Handwerker in den Sommerferien gefunden und definiert bzw geplant werden, wo in welchem Klassenzimmer die Luftfilter überhaupt installiert werden sollten, sofern sie so schnell in so großer Zahl überhaupt geliefert werden könnten, was ja auch unklar ist.

Man kann also hoffen, dass der September, in dem in Bayern die Schulen wieder anfangen, noch warm und mit gutem Wetter versehen sein möge, am besten bitte auch der Oktober, dann hätte man insgesamt etwa acht bis neun Wochen mehr. Somit hätte man vom jetzigen Zeitpunkt aus etwa 19 Wochen, damit dann wirklich jedes Klassenzimmer in Bayern einen funktionierenden Luftfilter besitzen könnte.

Dieser Zeitplan erscheint nun schon etwas realistischer, allerdings sitzt einem doch die Frage im Hinterkopf, ob die Politik nicht vielleicht schon ein oder zwei Monate früher mit der ganzen Sache hätte beginnen können. Denn die Pandemie ist ja nicht erst gestern entstanden.

Die dominierende Virusvariante ist im Herbst dann möglicherweise auch gar nicht mehr Delta, sondern vielleicht schon Epsilon oder Phi, sodass man sagen kann, Luftfilter sind sicher eine gute Idee. Und manchmal wird aus einer guten Idee dann ja auch Realität. Manchmal.

Denn um wen noch mal machen sich Eltern in der Regel am meisten Sorgen? Ach ja, um ihre Kinder.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.