Papst als TV-Highlight: Die Pfingstpredigt

Das TV-Ereignis des Wochenendes ist weder Film noch Serie, aber „geistvoll“: Papst Franziskus hat ein Zeichen gesetzt zu Pfingsten, in Form einer sehr konkreten Auslegung der Kraft des Heiligen Geistes, außerdem hat er eine praktische Anleitung für das Leben jedes einzelnen von uns entworfen.

Der Pfingstgeist ist ein tröstender Geist, aber können wir uns nicht selbst Tröstung verschaffen?

Die Tröstungen der Welt sind wie Betäubungsmittel. Sie bewirken eine kurzzeitige Erleichterung, aber sie heilen nicht das tieferliegende Übel, das wir in uns tragen. Sie lenken ab und schaffen ein gutes Gefühl, aber sie heilen nicht. Sie wirken an der Oberfläche…hier weiterlesen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.