Zweifach geimpfte Menschen

Nach der neuen Impfverordnung erhalten nun Menschen, die zweifach gegen das Coronavirus geimpft worden sind, einen nicht unerheblichen Teil ihrer Grundrechte zurück.

Denn diese Menschen sind für andere Menschen und sich selbst mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit keine Gefahr mehr, sie können sich selbst wahrscheinlich nicht mehr (mit einem schweren Krankheitsverlauf) infizieren und andere Menschen ebenso wenig.

Aus juristischer Sicht fällt somit also die Grundlage weg, wegen der die Grundrechte dieser Menschen eingeschränkt worden waren. Die Menschen müssen also ihre Grundrechte unverzüglich zurückerhalten.

Dies dürfte aber noch einen weiteren positiven Nebeneffekt haben.

Denn wichtig zur effektiven Bekämpfung der Pandemie ist, dass ein großer Teil der Bevölkerung sich impfen lässt und somit einen Impfschutz erhält, sodass die Pandemie in Deutschland dauerhaft eingedämmt werden kann. Insofern sind diese zurückgegebenen Grundrechte sicherlich ein Anreiz für viele Menschen in Deutschland, die noch damit hadern, ob eine Impfung für sie infrage kommt, sich also doch auch impfen zu lassen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.