Der sonderbare Rückgang der Infektionszahlen

Kaum wird ein paarmal über die Osterfeiertage nicht getestet, sind danach die Infektionszahlen ungewöhnlich niedrig in Deutschland.

Zumindest auf dem Papier kann man dem Virus so ein Schnäppchen schlagen, indem man einfach mehr Feiertage einführt.

2 Gedanken zu “Der sonderbare Rückgang der Infektionszahlen

  1. „Infektionszahlen“ niedriger?
    Nein. Es sind lediglich positiv Getestete. Nur wenige infiziert, noch weniger ernsthaft krank.
    Die ganze Zeit schon. Da so viele „Gesunde“ getestet werden, sind natürlich auch noch extrem viele „falsch Positive“ dabei.
    Die wenigsten wissen, dass sie Anspruch auf eine 2. Meinung haben, also auf einen zweiten Test.
    Die den machen lassen, sind dann doch meist negativ.

    also: mit der Testerei von Gesunden aufhören. Dann sind auch die Zahlen o.k.

    Gefällt mir

    1. Also hier in Bayern ist ein Schnelltest eigentlich noch nicht aussagekräftig, sondern er muss durch einen PCR-Test, der ja sehr genau ist, verifiziert werden. Erst dann geht er meines Wissens nach in die Statistik ein.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.