Kinder und Jugendliche in der Pandemie

Über 70% der in einer Studie befragten Kinder und Jugendlichen haben angegeben, dass sie sich seelisch durch die Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen und die Isolation seelisch belastet fühlen.

Kindern fehlt der Kontakt zu anderen Kindern in Freizeit und Schule, Jugendliche vermissen das unbeschwerte Leben, sich mit anderen Teenagern treffen, weggehen und altersgerechte Erfahrungen machen zu können. Depressionen haben zugenommen, Angststörungen auch. Unklar ist, wie die Generation, die jetzt die Pandemie erlebt, damit umgehen wird und wie sie dadurch geprägt wird.

Ausführlicher können Sie das Ganze hier nachlesen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.