Warum sollte man die Corona-Warn-App nutzen?

Weil in Deutschland vielerorts die Werte für die Sieben-Tages-Inzidenz viel zu hoch und oftmals die Gesundheitsämter nur dünn besetzt sind und nicht mehr damit hinterher kommen, alle Menschen, die sich möglicherweise an einem mit dem Coronavirus infizierten Menschen auch infiziert haben könnten, zu informieren.

So z.b. auch in Bayern, wie der Infosender Radio B5 vorhin meldete.

Eigentlich hätten wir ja diese App, mit der man unglaublich schnell und anonym alle Menschen, die sich infiziert haben könnten, darüber in Kenntnis setzen könnte, damit sie ihrerseits nun aufpassen könnten, keine weiteren Menschen zu infizieren.

Teilweise dauere es auf dem herkömmlichen Weg per Telefon, Fax und E-Mail bei den Gesundheitsämtern in Bayern bis zu fünf Tage, bis Kontaktpersonen überhaupt kontaktiert werden könnten. 5 Tage, in denen diese möglicherweise unwissentlich infizierten Menschen unwissentlich ihrerseits wieder eine Vielzahl von anderen Menschen infizieren könnten. So wird man die Infektionszahlen wohl kaum in den Griff bekommen.

Könnte, hätte, würde. Apropos Würde. Die Würde der Menschen ist nicht unverletzlich, wenn fahrlässig mit deren Leben umgegangen wird. Fahrlässig geht man auch damit um, wenn man Infektionen nicht melden und andere Menschen nicht informieren kann.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.