Deutschland. In 3 Wochen Intensivstationen womöglich überlastet.

Bernhard Zwißler, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, sagte der FAS, der Frankfurter allgemeinen Sonntagszeitung, dass bereits in etwa drei Wochen die Intensivstationen in Deutschland wegen der Coronapandemie überlastet sein könnten.

Nach epidemiologischen Prognosen dürfte sich die Zahl der Coronapatienten in Deutschland alle 10 Tage verdoppeln. Der „Lockdown light“ kam demnach zu spät und kann an der aktuellen Entwicklung scheinbar erstmal nichts mehr ändern.

In Leipzig fand am Samstag eine Demonstration von bis zu 20.000 Menschen der sogenannten „Querdenker“ statt, welche mehrheitlich offensichtlich nicht an das Coronavirus glauben und zu einem großen Teil wohl die Hygienevorschriften und Abstandsregeln nicht einhielten, weshalb diese Demonstration von der Polizei aufgelöst wurde.

In München lag am Samstag der 7-Tages Index der Neuinfektionen bei 194,4. Vor ein paar Wochen noch hieß es, wenn der Wert 50 überschreite, müssten in Schulen die Klassen wieder in kleinere Gruppen geteilt werden, damit die Abstände von 1,50 m unter den Schülern eingehalten werden können. Von diesem Sicherheitskonzept hat sich die Politik zwischenzeitlich scheinbar verabschiedet.

Aktuell sieht es danach aus, als ob in Bayern am Montag nach den Herbstferien die Schulen wieder in Vollbesetzung starten werden, ungehindert dessen, dass an Schulen offensichtlich die Zahl der Neuinfektionen stark zunimmt.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.