Putins Werk und Trumps Beitrag

Wenn man sich vor seinem geistigen Auge einmal Revue passieren lässt, dass Donald Trump offensichtlich bei der letzten Präsidentschaftswahl auch durch massive russische Hilfe in den sozialen Netzwerken ins Amt gekommen ist, und wenn man einmal überdenkt, wie Trump die Demokratie und den Rechtsstaat in den letzten vier Jahren in den USA uminterpretiert hat und wie destruktiv er derzeit mit seiner möglichen Niederlage umgeht, kann man zu dem Schluss kommen, dass es aus russischer Sicht natürlich viel eleganter und effektiver ist, eine der ältesten Demokratien der Welt auf diesem indirekten Weg ins Wanken zu bringen, als durch irgendeine kriegerische Handlung.

Das Ergebnis dürfte in etwa das gleiche sein, ein riesiges Land, das einen Schritt vor dem Abgrund steht und sich, wenn es dumm läuft, von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit verabschieden könnte.

Mehr Hintergründe zum aktuellen Geschehen in den USA kann man auch hier nachlesen: Schicksalsstunde der Demokratie

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.