Radarpunkte

Stell Dir vor, Deine

Wahrnehmungen im Gehirn

wären ein Radarschirm.

Du siehst kleine und große Punkte

um das Zentrum kreisen: Deine Standpunkte.

Stell Dir vor, Deine

Standpunkte wären Vorstellungen,

die Dir ein sinnvolles und gutes Leben bringen.

Welche Punkte sind nah, welche fern,

welche Wunscherfüllungen hättest Du gern?

.

Stell Dir vor, Deine

Wunscherfüllungen sind wetterwendisch

und machen Dich unruhig bis skeptisch.

Die fiktiven Punkte bieten Dir keinerlei Halt!

Das erkennt Dein “Radar” hoffentlich recht bald.

.

Stell Dir vor, Dein

“Radar” des Denkens braucht Wahrheit

in den Prioritäten Deiner begrenzten Lebenszeit.

Gott will, dass Du auf seine Leitpunkte achtest

und nach dem Wort des Lebens trachtest.

.

Stell Dir vor, Dein

zentraler “Tower” ist Christus in der Mitte,

der wachsam sieht auf Deine Lebensabschnitte.

Bitte vertraue dem “Lotsen” Deine Turbulenzen an,

der Dich auf gerader Lebensbahn sicher führen kann!

.

”Trachte zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit,

so wird Dir all das gegeben werden, was Du wirklich brauchst!”

.

Mt.6,33 / Ingolf Braun

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.