Die Antikörper für Donald Trump

Dass Donald Trump nun in einem Militärkrankenhaus ein experimentelles Medikament, das einen Mix aus Antikörpern enthält, verabreicht bekommt und zudem Remdesivir, welches eine Coronaerkrankung etwas verkürzen kann, muss nicht heißen, dass es ihm schlecht geht.

Aber es heißt wohl, dass man davon ausgeht, dass in seinem Alter, 74, eine derartige Erkrankung mit hoher Wahrscheinlichkeit ziemlich schlecht verlaufen kann.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.