Du hast den Farbfilm vergessen

Kleine Erklärung für die jüngere Generation: bevor man mit dem Smartphone fotografieren konnte, verwendete man Geräte für dieses unterfangen, die man Fotoapparat nannte.

Einen solchen Fotoapparat musste man ausrüsten mit einem Film, den man dann zum Entwickeln gab, nach etwa einer Woche erhielt man dann für teures Geld Fotos zurück.

Bevor es Farbfilme gab, musste man sich mit tristen Schwarzweißfilmen begnügen.

Nina Hagen zum Thema.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.