Wer wir sind

Wir sind zu einem wesentlichen Teil das, was wir denken und nicht so sehr das, was wir sind.

Drum ist es wichtig, was wir denken, weil dies unser Leben ist.

4 Gedanken zu “Wer wir sind

  1. Ich sehe es so: Wir sind wesentlich das, was Gott über uns denkt und wie er zu uns steht. Wir sind, was wir vor Gott sind.

    Wäre ich das, was ich denke, so würde meine Identität in mir selbst gründen.

    Natürlich gehört unser Denken (wie auch unser Fühlen) wesentlich zu uns, aber ich möchte mein Sein nicht darauf gründen, was ich denke (oder fühle); denn das schwankt sehr und ist wenig verlässlich.

    Gefällt 1 Person

  2. …allerdings muss der Mensch erstmal denken, dass Gott etwas Positives über den Menschen denkt und dass jeder Mensche vor Gott eine ganz besondere Würde und einen sehr hohen Wert bedeutet…Insofern kommt es schon darauf an, was man als Mensch so denkt…

    Liken

  3. Stimmt!

    Vielleicht kann man es so zusammenfassen:
    Wir sind eingeladen, das zu denken (und auch zu fühlen), was Gott zuvor über uns denkt (und für uns fühlt).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.