Atemberaubende Architektur in München

Die Menschen können Großartiges leisten. Eine herausragende Leistung ist beispielsweise die architektonische Gestaltung des Münchner Olympiaparks mit seinen Bauwerken.

Fertiggestellt wurden diese fliegenden Dächer noch rechtzeitig zur Olympiade 1972. Die Gesamtgestaltung des Olympiaparks geht auf den Architekten Günter Behnisch zurück, die atemberaubenden fliegenden Dächer auf den Architekten Frei Otto.

Der Mensch kann Großartiges leisten, wie man beispielsweise an derartiger Architektur sehen kann.

Dennoch sollte der Mensch natürlich auch immer seine Grenzen kennen und keiner Hybris anheimfallen, um es nur einmal erwähnt zu haben. Allerdings hat dieser Gedanke nun nichts mit diesen Dächern zu tun.

Vielleicht noch einen kurzen Witz, bevor Sie sich diese Architektur ansehen: Was ist der Unterschied zwischen einem Arzt und einem Architekten?

Antwort: die Fehler des Arztes liegen unter der Erde, die Fehler des Architekten stehen Jahrzehnte lang herum.

In diesem Fall natürlich keine Fehler, sondern ansprechende Gestaltung. Allerdings sollte man sich klarmachen, dass Architektur einerseits meistens Ausdruck einer Gesellschaft ist, dass Architektur diese Gesellschaft im Umkehrschluss aber auch formt und weiterentwickeln kann.

So, nun viel Spaß mit den Fotos.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.