Keine 30-Jährige Abifeier

Ich erinnere mich noch gut an das Abitur.

Es war das Jahr 1990 und es war ein warmer Frühling. Es war ein warmer und heißer Sommer. Und mit meinen Freunden unternahm ich viel. Schon vor dem Abitur, besonders aber danach.

Wir fühlten uns so frei nach dem Abitur. Es war so, als würde die ganze Welt uns offen stehen. Wir hatten große Pläne. Die Welt war wie verzaubert. Wie erlebten ein Leben außerhalb der Schule, außerhalb der schulischen Zwänge. Wir reisten, wir tanzten in Discos, wir gingen weg, wir jobbten. Wir machten so viele Erfahrungen.

Und dann zählte ich ab und zu die Jahre rückwärts. Hoppla, schon 2 Jahre seit dem Abitur? Meine Güte, ist das lange. Schon 5 Jahre? Das konnte ich mir gar nicht vorstellen. Schon damals ein Hauch von Wehmut in Bezug darauf, ob die große Welt, die einem da offen stand, wirklich so groß war. Und schon damals eine Ahnung davon, dass die Zeit vorbei sausen würde, Tag um Tag und Jahr um Jahr und dass wir einerseits dieselben bleiben würden, dass sich aber auch alles ändern würde. Die Beziehungen, die Tätigkeiten. Doch vieles blieb auch. Der Freundeskreis blieb.

Dann hatten wir das 10jährige Abitreffen. Das 20-jährige. Und dann, eingeschoben, das 25-jährige. Einer der Hauptorganisatoren ist vor ein paar Monaten gestorben, der diese Feiern immer am Laufen gehalten hatte.

Jetzt im Juni hätten wir das 30-jährige Abiturtreffen. Andere würden es nun organisieren. Angesichts der Corona-Krise wird es aber wohl nicht stattfinden. Unsere Zeit scheint angehalten und doch rast sie vorbei.

2 Thoughts

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.