Menü Schließen

Angst vor Bekanntwerden eines Massaker-Videos: CIA jagt Wikileaks

Army Air Corps Demonstrate Celebrated Apache Helicopter

Die CIA versucht offenbar die Veröffentlichung eines Videos auf der Whistleblower-Plattform Wikileaks zu verhindern. Der Film soll Bilder eines Massakers zeigen, an dem der US-Geheimdienst beteiligt war.

Wie Winfuture berichtet, melden Mitglieder über den offiziellen Wikileaks-Twitter-Kanal, dass sich CIA-Agenten an die Fersen von Mitgliedern der Plattform geheftet hätten. Sie würden beschattet, behindert, gefilmt und fotografiert. Auch isländische Behörden sollen an den Operationen beteiligt sein. > mehr.

Das Video, in dem gezeigt wird, wie wehrlose Menschen durch einen Luftangriff erschossen werden, nur weil sie möglicherweise eine Waffe bei sich haben könnten, sehen Sie > hier.
foto:picapp.com

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: