Menü Schließen

Außen russisch-orthodoxe Kirche, innen Kyrill

Das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche ist Patriarch Kyrill.

Mit großem Unverständnis schauen Christen aus aller Welt darauf, dass die russisch-orthodoxe Kirche unter Kyrill den völkerrechtswidrigen russischen Angriffskrieg auf die Ukraine gutheißt und sogar ideologisch massiv unterstützt.

Und so steht zu vermuten, dass in dieser Kirche nicht das christliche Gedankengut die Oberhand hat, sondern Patriarch Kyrill die offizielle Linie vorgibt, auch, wenn sie mit christlichen Werten nicht allzu viel zu tun haben dürfte.

Wie das sein kann, dass dieser Kyrill den ehemaligen Geheimdienstler bzw KGB-Offizier Wladimir Putin so unterstützt ?

Möglicherweise damit, dass Patriarch Kyrill ebenfalls ehemaliger Geheimdienstler bzw KGBOffizier ist.

Zudem ist er mittlerweile Milliardär, so wie viele andere, die Putin zuarbeiten.

Nur, weil Kirche draufsteht, muss noch nicht unbedingt christliche Kirche drin sein.

Es ist recht offensichtlich, dass Patriarch Kyrill Putins Agenda in der russisch-orthodoxen Kirche durchsetzt. Denn wie Geheimdienstler wissen, ist es immer eine gute Sache, Menschen manipulieren zu können. Und wenn man das als Oberhaupt der russischen orthodoxen Kirche tun kann, umso eleganter.

Symbolfoto

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: